Kirsty Eastman

Ich schämte mich, mit meiner ältesten Tochter in den Park oder Spielplatz zu gehen, weil ich mich nicht gut genug fühlte, um herumzulaufen oder durch den Spielplatz zu klettern. Mein Selbstvertrauen und mein Selbstwertgefühl waren sehr gering.

Ich habe mit Shake That Weight angefangen, nachdem ich meine 2 bekommen habe das Kind und mein Partner haben mir bei unserer Babyparty einen Antrag gemacht. Ich bin auch Zeuge der Hochzeit meiner besten Freundin im Oktober und fahre vor Weihnachten mit meiner Familie für einen Monat nach Australien. Viele Ziele zu haben, hat mich sehr entschlossen.

Ich habe mich für Shake dieses Gewichtes entschieden, weil ich es schon einmal gemacht habe und es wirklich mochte. Ich habe nach meinem ersten Kind 25 Pfund abgenommen und wurde dann mit meinem zweiten Kind schwanger. Nachdem ich mein zweites Kind zur Welt gebracht und die Hälfte des Gewichts zugenommen hatte, das ich verloren hatte, wurde mir klar, dass es an der Zeit war, es wieder zu tun.

Seit Januar gab es viele Höhen und Tiefen und eine Reihe von Feiertagen. Zuerst habe ich mich am Wochenende mit mehreren Essen zum Mitnehmen und Junk Food belohnt, aber nachdem ich einkaufen gegangen bin und keine der Klamotten gepasst habe, ging ein Schalter um. Ich wurde sehr streng mit mir selbst und aß nur zu besonderen Anlässen ungesund und esse nicht zu viel, wenn ich ungesund esse. Ich denke, viel Wasser zu trinken und sich abzulenken sind die beiden besten Tipps, die ich jedem geben kann.

Ich kann definitiv sagen, dass dies die einfachste und leckerste Diät ist, die ich je gemacht habe! Ich nehme immer noch ab und ich habe angefangen, ins Fitnessstudio zu gehen, als es immer eine große Angst war. Nach 3/4 Monaten merkte ich wirklich einen Unterschied. Ich war selbst überrascht, als ich auf dem Schulgelände meiner Tochter herumlief und mit ihr und einigen ihrer Freunde Fangen spielte.

Das hätte ich mir vorher nie träumen lassen. Ich bin viel selbstbewusster in meiner Kleidung und mir selbst geworden. Mein nächstes Ziel ist es, weitere 14 Pfund abzunehmen und meinen Bauch zu straffen, damit ich hoffentlich zu Weihnachten (zum ersten Mal in meinem Leben) einen Bikini an einem Strand in Australien tragen kann.

 

 

X